LightBridge Produktserie

Silicon Software entwickelt mit seinem externen Framegrabber LightBridge  eine Produktserie von leistungsfähigen Bildeinzugs- und Bildvorverarbeitungsgeräten für die Camera Link Schnittstelle. Die LightBridge Framegrabber zeichnen sich durch ihre breite Einsatzmöglichkeit in allen wichtigen Industrien und Anwendungsbereichen aus und eröffnen durch den Formfaktor neue Systemintegrationen und -aufbauten.

Technische Charakteristika der LightBridge Produktserie

  • Externen intelligenter Bildaufnahme oder programmierbarer Bildverarbeitungs-Framegrabber
  • Bildübertragung per Thunderbolt™ 2 Technologie mit 2 GB/s theoretischer Datenbandbreite
  • Bildaufnahmespeicher von 512 oder 2048 MByte DDR3-RAM
  • Generische PCI Express Technologie über Thunderbolt™ 2 Schnittstelle
  • Signalkommunikation und –programmierung über On-board Trigger und Block-Terminal GPIO
  • Spannungsversorgung für CL Kameras über Power-over Technologie
  • Treiberunterstützung für Windows unter 32bit und 64bit

Unterstützung digitaler Schnittstellen

logo-std-cl Camera Link (CL) ist ein etablierter Industriestandard mit Übertragungsbandbreiten von bis zu 850MB/s mit Power-over Unterstützung. Er ist durch seine einfache Datenverbindungstechnik und seriellen Kommunikation zwischen Kamera und Framegrabber sehr robust.

Thunderbolt™-Technologie ist eine von Intel und Apple entwickelte Schnittstellen-Technologie. Technisch handelt es sich um eine Kombination aus DisplayPort und einer auf PCI Express basierenden Schnittstelle. Sie basiert auf mehreren parallelen bidirektionalen Kanälen, auf denen seriell Daten übertragen werden.

Einzelmodelle der LightBridge Produktserie

Mehr Informationen über die LightBridge Produktserie