Startseite   Kontakt   Suche de | en

Automotive: Laserschweißen

100%-Kontrolle der Lasernaht

Das Schweißen von Rohlingen (Tailored Blanks) ist eine wichtige Anwendung des Laserfügens in der Automobilindustrie. Ein automatisiertes industrietaugliches Messsystem sollte eine 100%-Kontrolle der Lasernaht ermöglichen.

Mit der Analyse des Profils, der Nahtstruktur und Poren in einem einzigen kompakten Sensor kontrolliert das vollautomatische Online-Inspektionssystem zu einhundert Prozent die Naht beim Laserschweißen. Besonders wichtig sind hierbei die dreidimensionale absolute Geometrie des Nahtprofils und die Homogenität der Nahtoberfläche.

Bei der Bildvorverarbeitung müssen Position und Ränder der Naht richtig und schnell erkannt werden. So ist das Rohteil- oder Werkstückmaterial vom Nahtbereich zu unterscheiden und das Datenaufkommen zu reduzieren. Hierzu werden Informationen wie Helligkeit, Kontrast sowie spezifische Geometrie- und Größeninformationen mittels spezieller Algorithmen ausgewertet.

Zum Feststellen aller Fehler werden Lasertriangulation (3D) und Graubildanalyse (2D) kombiniert und drei parallele Verfahren eingesetzt: 3D-Profilanalyse, 2D-Nahtstrukturanalyse (Nahttexturanalyse) und 2D-Porenanalyse. Aufgrund geringerer Stillstandzeiten verkürzten sich die Reaktionszeiten, was die Prozesssicherheit erhöhte.

Projektdetails


Industrie:
Automobilindustrie


Unterstützte Anwendung:
Laserschweißen von Rohlingen (Tailored Blanks)


Lösung:
Lasertriangulation (3D) und Graubildanalyse (2D) sowie drei parallele Verfahren: 3D-Profilanalyse, 2D-Nahtstrukturanalyse (Nahttexturanalyse) und 2D-Porenanalyse