Vorträge, Diskussionen, Votings – alle Teilnehmer aktiv dabei

Unser International Sales Meeting 2019 fand an einem vielleicht ungewöhnlichen, aber für dessen Rahmen sehr passenden Ort statt, dem Technoseum in Mannheim. In diesem Museum wird die Geschichte der Industrialisierung der letzten 200 Jahre anschaulich präsentiert. So entstanden aus vielen Experimenten bahnbrechende technische Erfindungen und Produkte, deren Risiken und Chancen dem Besucher bewusst werden. Die Verbindung von Information und Erlebnis an den Experimentierstationen hatten auch wir in unserer Veranstaltung umgesetzt: durch mehrere Demonstratoren, zahlreiche Anwendungsbeispiele und vertiefende Präsentationen. Diese zeigten auf, welche neuen Geschäftschancen in der Bildverarbeitungsbranche sich uns und unseren Partnern mit der Basler Integration von Silicon Software eröffnen, gemäß dem Motto der Veranstaltung: „Increasing Opportunities“.

Wie schon in den Vorjahren stammten viele Besucher aus dem Ausland und dem asiatischen Raum, die den weiten Weg zu uns in Kauf genommen haben, um im direkten Gespräch gemeinsam die richtigen Weichen in die Zukunft zu stellen. Sie und alle anderen Besucher erfuhren, wie der indirekte Vertrieb weitergeführt wird, welche Hard- und Softwarelösungen – auch zusammen mit Basler – entwickelt werden und welche Fokusthemen künftig im Mittelpunkt stehen. Dazu zählen Deep Learning, 3D-Technologien wie auch Embedded Vision. Neben neuen Framegrabbern werden mit dem VisualApplets Release 3.2 neue Operatoren zur Verfügung stehen, die beispielhaft dafür stehen, wie flexibel die grafische Entwicklungsumgebung eingesetzt werden kann.

Group picture of ISM19 participants

Gruppenbild der ISM19 Teilnehmer

Applikationen über Demonstratoren hautnah erklärt

Unter die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten fällt auch das Customizing mit VisualApplets – durch uns oder unsere Partner – unterschiedlichster Vision-Anwendungen, von denen einige auf der Veranstaltung vorgestellt wurden: Deep Learning basierte Inspektion von metallischen Oberflächen für die Stahlproduktion und 3D Stereovision mit einer Zeilenkamera für die Inspektion elektronischer Bauteile oder Sortierung von Pillen; Photometric Stereo mit Flächen- oder Zeilenkameras und Extended Outputs für die präzise Zeitsteuerung verschiedener Aktoren wurden von unserem Partner MST Vision eindrucksvoll präsentiert. Welche Bildverarbeitungsanwendung auch immer ein Kunde benötigt – wir haben eine passende Lösung parat oder können diese zügig mit unseren Partnern bereitstellen. Sprechen Sie uns oder den Partner aus Ihrer Region einfach an!